REINE VORSICHTSMAßNAHME DER VERANTWORTLICHEN ZUM SCHUTZ DER BEVÖLKERUNG

Der diesjährige Kreuzbergbieranstich des CSU-Ortsverbands Dettelbach findet nicht statt. Grund ist eine Empfehlung des Freistaates Bayern zur Absage von Veranstaltungen im Größenrahmen von 500 bis 1000 Personen. Dies war am Dienstag, 10. März 2020, im Rahmen einer Presseveranstaltung am Rande einer Kabinettssitzung des Landtages in München bekannt gegeben worden. Dadurch soll eine weitere Verbreitung des Virus eingedämmt werden.

Generell gelte größte Zurückhaltung, im Zweifel solle man Veranstaltungen absagen, hatte Ministerpräsident Markus Söder im Rahmen der Pressekonferenz betont. Dies betreffe beispielsweise auch Starkbierfeste.

„Wir möchten selbstverständlich unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in Dettelbach und den Ortsteilen schützen“, erklärt dazu Marcel Hannweber, Ortsverbandsvorsitzender und Hauptorganisator der Veranstaltung. „Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Es gilt weiterhin nicht in Panik zu verfallen, aber vorsichtig zu sein.“ Der Kreuzbergbieranstich bleibt dennoch für 2020 geplant. Das genaue Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Ihre Anfrage würde versendet. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung über die E-Mail, die Sie bekommen.