CSU-Fraktionsantrag zur Einrichtung eines Arbeitskreises Energie im Dettelbacher Stadtrat einstimmig angenommen

Der am 29. Oktober 2019 durch die CSU-Fraktion Dettelbach in den Stadtrat eingebrachte Antrag auf Einrichtung eines Arbeitskreises Energie hatte Erfolg. In der Sitzung vom 17. Februar 2020 wurde einstimmig dafür gestimmt, einen entsprechenden Arbeitskreis einzurichten. Ebenfalls einstimmig einigte man sich darauf, dass dieser Arbeitskreis nach dem Muster bestehender Ausschüsse gebildet werden solle.

Wichtigkeit betont

Unter dem Motto „Zusammen nach vorne“, erläuterte Bürgermeisterkandidat, Stadtrat und Fraktionsvorsitzender Hannweber nochmals das Vorhaben. Dabei wies er vor allem auf die Wichtigkeit der Verwirklichung eines Nahwärmekonzeptes in der Luitpold-Baumann-Straße bzw. im Baugebiet Bromberg hin. Sein Vorschlag: Der Arbeitskreis solle aus Mitgliedern aller Fraktionen und, über Einladungen, auch für Bürger sein. Zudem sollten Experten und das bereits vorhandene Energiekonzept mit einbezogen werden.

Regierung hat Energieberater gewonnen


Noch im vergangenen Oktober 2019 hatte die Stadtverwaltung diesen Antrag abgelehnt. Zu Beginn 2020 jedoch konnte durch die Regierung ein Energieberater gewonnen werden. Dieser könne sich die Zusammenarbeit mit dem Dettelbacher Stadtrats-Energie-Arbeitskreis vorstellen. Nachdem Frau Bürgermeisterin Christine Konrad den Anwesenden die bereits vorgenommenen Aktivitäten im Bereich Energie dargelegt hatte, bedankte sich Marcel Hannweber für ihre Ausführungen, da sie dem gesamten Stadtrat jetzt einen sehr guten Überblick bieten. Dennoch ist er der Meinung, dass hier eine offenere Kommunikation einfach notwendig und sinnvoll sei. Da die Energiewende in den Köpfen der Bürger aktuell wesentlich präsenter sei als noch vor einiger Zeit, brauche man diesen Arbeitskreis Energie.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Ihre Anfrage würde versendet. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung über die E-Mail, die Sie bekommen.