Kompetenzteam

Kirche . Wallfahrt . Tradition

Susanne Sauer & Johannes Worschech

Kirche, Wallfahrt und Tradition sind weder verstaubt noch altbacken, sondern eine lebendige Gemeinschaft und kulturelles Erbe. Lassen Sie uns darüber sprechen. Seien Sie dabei für Dettelbach!

Visionen für die Zukunft

Wir wollen Dettelbach und die Ortsteile zu Orten machen, in denen gerne gelebt wird. Dazu gehört auch eine solide Grundversorgung, Grundstruktur sowie soziales Engagement. Unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger sollen sich wohl fühlen in unserem Stadtgebiet und gerne hier leben. Nur so kann ein lebendiges Miteinander entstehen und gelebt werden. 

Dettelbach kann mehr!
Visionen

Umsetzbare Aufgaben

Lassen Sie uns über eine Nutzung des  Klosterareals sprechen, über eine mögliche Neuorganisation der Wallfahrt, traditionelle Veranstaltungen, Feste und liebe, aber etwas in Vergessenheit geratene Rituale. Gerade in den Bereichen Kirche, Wallfahrt, Tradition kann viel gemeinsam von Bürgern für die Bürger bewegt werden, um Dettelbach wieder mehr in den Fokus von Stadt, Land und Region zu rücken.   

Dettelbach kann mehr!
Aufgaben

Einen Beitrag leisten

Wir sind 2 der Stadtratskandidaten aus dem CSU-Orstsverband Dettelbach. Als Erzieherin und Vertriebsleiter haben wir tagtäglich mit kleinen und großen Menschen zu tun. Da wir bereits im Bereich Kirche und Soziales engagiert sind, möchten wir uns hier einbringen. So lernen Sie uns und unsere Arbeitsmethoden direkt kennen. Doch alleine schaffen wir das nicht. Wir brauchen Sie.  

Dettelbach kann mehr!
Lösungen

Das sind unsere Themen:

Geschichten und Tradition der Dettelbacher Wallfahrt

  • Dettelbach ist geprägt von der Wallfahrt, die nunmehr seit 1506 Wallfahrer und Pilger zur schmerzhaften Muttergottes im Sand zieht. Jährlich finden ca. 80 Wallfahrten nach Dettelbach statt. Diese Tradition gilt es unbedingt zu erhalten.
  • Aus einer Kooperation mit dem neu gegründeten Wallfahrerverein könnten sich eine bessere Koordination der Abläufe und eine Vermittlung von kostengünstigen Pilgerherbergen sowie Verpflegung ergeben.n.
Dettelbachplan als PDF
Sagen, Mythen, Geschichten und Historisches

  • Zukunft kann nur gestaltet werden, wenn man seine Vergangenheit und Identität kennt. Gerade unseren Jungen und Neubürgern soll deshalb unsere Stadtgeschichte wieder nahegebracht werden. In diesem Rahmen sollen alte Geschichten, Sagen und Mythen über Dettelbach im Amtsblatt publiziert, Interviews mit Dettelbacher „Urgesteinen“ geführt, Flyer mit Überblick zur Stadtgeschichte entworfen und Kurzfilme gedreht werden.
  • Förderung von Büchern und Publikationen über Dettelbach.
Dettelbachplan als PDF
Friedhöfe und Aussegnungshallen

  • Die betagten Aussegnungshallen der Stadtteile und manch maroder Friedhofsweg bedürfen einer alsbaldigen Sanierung.
  • Die Belange aller Friedhöfe im Stadtgebiet liegen uns besonders am Herzen. Deshalb werden wir mit dem neuen Stadtrat ein klares Konzept und fristgerechte Abläufe der notwendigen Maßnahmen erarbeiten und realisieren.
Dettelbachplan als PDF
Unterstützung der kirchlichen Gemeinden

In vielen Ortsteilen trägt die Stadt die Baulast für Teile kirchlicher Einrichtungen, wie zum Beispiel mancher Kirchtürme. Wir wollen dies beibehalten und bei notwendigen Maßnahmen den einzelnen Kirchengemeinden schnell und unbürokratisch helfen. Es sollte ein reger Austausch zwischen der kirchlichen und der politischen Gemeinde stattfinden.

Dettelbachplan als PDF
Kloster

  • Auch Kulturgüter wie das Kloster können und dürfen nicht aufgrund ihres Alters vernachlässigt werden. Hier ist zum einen ein Aufnehmen von Gesprächen mit dem Besitzer der Liegenschaften, der Diözese Würzburg, anzustreben.
  • Die Klosteranlage gehört zur optischen Visitenkarte Dettelbachs und zu dessen kulturellem Erbe, das einer sinnvollen, zukunftsweisenden Mehr-Sparten- bzw. Misch-Nutzung zugeführt werden muss.
  • In Zusammenarbeit mit einem namhaften Architekten für historische Gebäude erarbeitet derzeit unser Arbeitskreis generationsübergreifende Nutzungsmöglichkeiten für das Areal des ehemaligen Franziskanerklosters. Die vielfältigen Möglichkeiten gehen vom betreuten Wohnen und der medizinischen Versorgung über ein Gründerzentrum, Verwaltungseinrichtungen, Kultur-, Jugend- und Seniorenarbeit, Veranstaltungsort für Hochzeiten oder Konzerte bis hin zu Begegnungsstätten, Gastronomienutzung und Wallfahrerherberge. Mit dem neu gewählten Stadtrat werden wir umgehend mit dem Eigentümer Kontakt aufnehmen, um eine zeitnahe Nutzung zu ermöglichen.
Dettelbachplan als PDF
Kirchen und Tourismus

Die Vielfalt unserer Kirchen im Stadtgebiet – 13 an der Zahl – ist nicht nur für Gläubige ein Magnet, sondern auch für Kulturinteressierte. Aus diesem Grund sehen wir eine bessere Verankerung unserer Kirchen im Angebot der Sehenswürdigkeiten bzw. die Aktivitäten in und um die Kirchen auf der Website der Stadt Dettelbach als dringend erforderlich. So können auch auf digitalem Weg Interessierte den Weg zu unseren schönen Kirchen finden. Vor Ort könnten sich Besucher über digitale und analoge Infostationen im Rahmen eines „geführten“ Rundgangs auch über und in unseren Kirchen informieren.

Dettelbachplan als PDF
Brauchtum und Tradition

Kirchweihen, Maibaum, Fasching, Weinfeste sowie verschiedene Feste und Veranstaltungen im Jahresverlauf resultieren aus lieb gewordenen Bräuchen und Traditionen. Wir werden uns dafür einsetzen, diese zu erhalten und zu fördern. Zu diesem Zweck sind seit Jahren viele in unserer Initiative „Dettelbach kann mehr!“ in den verschiedensten Vereinen und Gremien aktiv tätig.

Dettelbachplan als PDF
Bildstöcke und Wegkreuze

Manches Marterl und mancher Bildstock in unserem Stadtgebiet befinden sich in sehr schlechtem Zustand und es bedarf einer Renovierung bzw. einer baulichen Ertüchtigung. Hier ist schneller Handlungsbedarf nötig, da sonst die Kosten explodieren und Kulturgut verloren geht. Das Budget hierfür muss erhöht werden.

Dettelbachplan als PDF

Treffen Sie uns

Dez 10

Aktuelles

Danke an mein Team von Dettelbach kann mehr!

Danke an mein Team von Dettelbach kann mehr!

So jetzt ist es soweit. Der Tag der Entscheidung ist fast da. Deswegen möchte ich mich bei allen bedanken, die mich in den vergangenen Monaten und Wochen so tatkräftig unterstützt haben. Besonders möchte ich mich bei den Stadtratskandidaten unserer CSU-Liste, den...

mehr lesen
Den Bach Dettel zum Schmuckstück machen

Den Bach Dettel zum Schmuckstück machen

Nach einem 1. Termin in Dettelbach wurden uns in Veitshöchheim erste Ideen am 13. Dezember 2019 präsentiert. Bilder: Dettelbach-kann-mehr! Alle Jahre wieder nach dem Weinfest wird über die Optik der Dettel im Stadtrat diskutiert. Passiert ist bislang nichts. Aus...

mehr lesen

Sie haben eine gute Idee?

Wir hören Ihnen zu! Bringen Sie Ihre Ideen, Anregungen, eventuell auch Ihre Wut direkt ein. Nutzen Sie dazu unser Bürgerforum hier auf der Dettelbach-kann-mehr! Seite.

Sie sind gefragt!

Kommen Sie in eines unserer Kompetenzteams. Lernen Sie hier unsere Stadtratskandidaten kennen und arbeiten Sie aktiv an der Zukunft unserer Stadt und der Ortsteile mit. Ich freue mich auf Sie.

Ihr Marcel Hannweber

Kontakt

Dettelbach kann mehr

Bambergerstraße 12

97337 Dettelbach

Telefon: 09324 98 22 94
E-Mail: wir@dettelbach-kann-mehr.de

Folgen Sie Marcel Hannweber und der Initiative Dettelbach kann mehr!

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten.

Ihre Anfrage würde versendet. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung über die E-Mail, die Sie bekommen.